Aktuelle Angebote

30.04./01.05.22

YoniEi-Initiation

Dein YoniEi-EinweihungsWochenende

Ein Wochenende lang eintauchen in deinen Schoßraum

mit uralten Ritualen und YoniEi-Einweihung

 

Sa, 30.04.22    16 Uhr - So, 01.05.22   ca. 13 Uhr

 

online über Zoom

in the privacy of your own space

 

 

Nur noch zwei Tage, dann startet die YoniEi-Einweihung!

 

 

Warum du unbedingt dabei sein solltest?

 

 

Weil dieses Wochenende sooo besonders ist und unglaublich ideal für eine Einweihung. Es ist der perfekte Zeitpunkt!

 

Zum einen ist am späten Samstag Abend Leermond (dt. Neumond), also der Beginn eines neuen Zyklus, an dem du die kraftvollen Samen legst für die kommende Zeit, also eine wahre Initialzündung vornehmen kannst, was kann es besseres geben für eine „Initiation“?

 

 

Zusätzlich ist dieser Leermond ein besonderer, denn es ist der zweite innerhalb eines Monats (ein so genannter „blackmoon“, im Gegensatz zum „bluemoon“, der der zweite Vollmond in einem Monat ist). Das kommt nur alle 2,5 Jahre vor. Dieser blackmoon bedeutet einen Wechsel im Mond/Monatsverlauf. Denn bis jetzt war der Neumond jeweils zu Beginn des Monats, ab jetzt wird er zum Ende des Monat stattfinden. Es ist also auch ein Wechsel in der Zeitqualität. Und somit ein guter Zeitpunkt für jeglichen Wandel, den du vollziehen möchtest.

 

 

Zum anderen findet auch noch eine partielle Sonnenfinsternis statt: ein Ereignis das uns dazu auffordert, raus aus dem Handeln zu gehen, rein in die Selbstbesinnung. Die Tore zu unserem Unbewussten sind jetzt weit geöffnet, was uns ermöglicht Themen und Verletzungen aus der Vergangenheit ans Licht zu bringen und zu heilen. Die Sonnenfinsternis steht auch für weibliche Energie und Erdenergie.

 

 

Uuuund noch was!!: Wir starten in eine Zeit zwischen zwei Finsternissen, die zweite ist zum Vollmond am 16. Mai, übrigens dem wirklichen Datum des Beltanefestes (dazu unten mehr).

 

Diese zwei Wochen sind eine intensive, möglicherweise lebensverändernde Zeit, in der große karmische Befreiungen angestoßen werden. Eine Zeit voller Wechsel, Abschlüssen und Anfängen, Verbindungen und Abschieden, Trennungen und Neuanfängen, eine Zeit für Heilung, Vergebung, Erlösung.

 

Ahnenthemen werden bereinigt und von uns verarbeitet, wir finden unseren eigenen Weg. Wir sind aufgefordert, diesem Prozess zu vertrauen, und wir sind genau dort wo wir sein sollen. Diese Zeit ermutigt uns, für uns selbst einzustehen, für unsere Rechte zu kämpfen, uns selbst zu vertrauen, unsere eigene Souveränität und Stabilität aufzubauen.

 

 

Ja, gut, denkst du, und was hat das jetzt alles mit diesem EinweihungsWochenende und den YoniEiern zu tun? Das erzähl ich dir gerne: es passt von der Zeitqualität einfach perfekt! Es könnte für eine Initiation kaum einen besser unterstützten Zeitpunkt geben.

 

 

Karma/Ahnenthemen:

 

In der ersten session am Samstag nachmittag verbinden wir uns mit der weiblichen Linie, also mit all unseren Müttern bis hin zur Urmutter. Das an sich ist schon power pur, und mit dieser besonderen Himmelskonstellation werden die Heilungsthemen nochmal so richtig unterstützt und uralte Themen, die sich über unzählige Generationen in der DNA deiner Linie befinden, dürfen jetzt ins Licht gehen.

 

 

Erdenergie:

 

In der zweiten session am Samstag abend tauchen wir ganz tief in den Schoß der Erde ein, um dort der Erdmutter zu begegnen, die dir dein ganz persönliches YoniEi übergibt, mit einer sehr individuellen Botschaft. Erdenergie pur und dein Geschenk von Mutter Erde an dich!

 

 

Weibliche Energie: versteht sich von selbst, oder 😉

 

Die erleben wir dann auch sehr körperlich am 2ten Tag, wenn es in die Praxis-session geht und du dich mit deinem YoniEi körperlich vereinigst.

 

Themen, die dich bisher in deinem Potenzial behindert haben, können sich nun zeigen und lösen; das YoniEi ist eine wundervolle Unterstützung dafür.

 

 

Also, du Wundervolle, wie schön, dass du bis hierher gelesen hast!

 

 

Dann willst du es wirklich wissen, oder?

 

Komm noch schnell zum last-minute-Preis dazu.

 

Nur 199,- statt 250,-

 

 

Wenn noch md. 2 Frauen „JA“ sagen, dann kann dieses unglaublich magische Wochenende stattfinden! (Zeitplan und Infos findest du in der Veranstaltung und auf meiner Website, s. Kommentare)

 

 

Du magst Tanz in den Mai?

 

Prima! Denn tanzen werden wir auch, ist doch klar. Schließlich wollen wir ein YoniEi in unserem Tempel aufnehmen. Da versteht es sich fast von selbst, dass wir uns mit erdigen Beckenschwüngen darauf eingrooven!

 

 

 

Ach ja, zu Beltane wollte ich noch was sagen:

 

Es ist eines der 8 Feste in unserem Jahreskreis. Wir haben die 4 Sonnenfeste (die Tag- und Nachtgleichen und Sonnenwenden jeweils im Dezember - Jul, März - Ostara, Juni - Litha und September - Mabon). Deren Daten sind fix in unserem Kalender, denn er ist nach dem Sonnenlauf ausgerichtet. Die anderen 4 sind Mondfeste: Beltane/Walpurgis im Mai, Lugnasad/das Schnitterfest im August, Samhain/Halloween meist im November und Imbolc/Lichtmess im Februar. Sie orientieren sich nicht an fixen Kalenderdaten, sondern am Mond. Beltane, das Fruchtbarkeitsfest, ist ein Vollmondfest und wird am 5. Vollmond des Mondjahres gefeiert, dieses Jahr am 16.5.

 

 

Die YoniEi-Initiation ist also eine perfekte Gelegenheit, dich mit deinem Schoßraum zu verbinden, du, ganz für dich, die Beziehung zu dir selbst stärken, und 2 Wochen später, zum Fest, an dem die Vereinigung zwischen Gott und Göttin, die Heiligkeit des Lebens selbst, gefeiert wird, bist du dann vielleicht auch bereit, in die Beziehung zu (d)einem Partner zu gehen und mit deinem neu erwachten Schoßraum sexuelle Freuden zu erleben. Isn´t it wonderful?

 

 

Sei auf jeden Fall dabei!!!

 

YoniEi-Initiation -dein EinweihungsWochenende für einen prägenden Wandel in deinem

Leben!

 

 

Ich freu mich so sehr auf dich!

 


ab 24.04.

self-dearmouring kann dein gateway to pleasure sein!

Von
Unlust, Langeweile, Frust, Genervtsein, Abdriften beim Sex
hin zu
WOW! ich fühle etwas!! WOW! es macht Freude, WOW! ich hab Lust, ich nehme ganz viel wahr, ich bin total präsent, ich schwelge in Ekstase!! Es ist so wunderschön!!

In drei Sessions, die du einzeln oder zusammen buchen kannst, erlebst du, wie es sein kann, wenn du Verpanzerungen (armour) in deiner Körperin löst; wie es sein kann, wenn du ihr sanft, achtsam und liebevoll Aufmerksamkeit schenkst und lange nicht fühlbare Körperstellen allmählich aufwachen und ihr ganzes Fühl- und Lustspektrum zeigen.


4.5.

de-armouring kann dein gateway to pleasure sein!
Vielleicht hast du schon mal davon gehört, vielleicht ist es vollkommen neu für dich. de-armouring bedeutet entpanzern, und hier geht es speziell darum, Verpanzerungen, die sich im Körper aufgebaut haben, zu lösen. Verpanzerungen halten uns davon ab, das volle Spektrum der Empfindungen wahrzunehmen und verhindern oft Freude und Lusterlebnisse, so dass Berührungen gar nicht wahrgenommen werden können, oder auch als unangenehm erlebt werden.
Unlust, Langeweile, Frust, Genervtsein, Abdriften beim Sex sind Anzeichen von "armour" im Körper.
Wenn du wissen willst, wie du von dort zu "WOW! ich fühle etwas!! WOW! es macht Freude, WOW! ich hab Lust, ich nehme ganz viel wahr, ich bin total präsent, ich schwelge in Ekstase!! Es ist so wunderschön!!", dann komm zum InfoAbend am 4.3. um 20 Uhr über Zoom.
Anmeldung: to.mahadevi@ymail.com oder PN
Der Abend ist kostenlos, wenn du einen Energieausgleich über PayPal-Spende machen möchtest, freu ich mich sehr:
paypal.me/deviversum

Ausblick: ab 1. Juni

busenfreundin-Frauenkreis

3 Wochen im Juni

1. - 21.6.2022

mit Abschluss-Tanz-Party und Kakaozeremonie

 

Gemeinsam eintauchen in die Welt des weiblichen Herzraumes

sich miteinander austauschen

Busenmassagen und weitere wundervolle Übungen für Busen und Herzraum

online über Zoom

13.3.2022

15.3.2022

22.3.2022

29.03.2022

jeweils um 20 Uhr

 

Du hast verschiedene Pakete zur Auswahl

 


voraussichtlich wieder im Juni

YoniEi basics

Ein "CrashKurs" mit geballtem Wissen rund um das YoniEi und all seine Anwendungsmöglichkeiten und Benefits. Kein YoniEi nötig! Für absolute Beginner und neugierige Frauen!

 

Juni.2022, 20 Uhr

ZoomCall mit Aufzeichnung